Movimiento- Aufstieg perfekt gelungen

Mit einem geteilten ersten Platz ist das “Movimiento”-Team der Tanzsportgemeinschaft (TSG) Erkelenz, zusammen mit den “Ballroomsider” von den gastgebenden Sportfreunden Dülmen aus der Landesliga in die Verbandsliga von NRW aufgestiegen.

 

Nach einer völlig überzeugend getanzten Liga-Saison über vier Turniere der Landesliga Staffel I mit zehn Mannschaften, in der Tanzsportdisziplin Jazz & Modern Dance (JMD), mit einem zweiten, dritten, ersten und zweiten Rang war das Relegationsturnier in Dülmen nun der krönende Abschluss. Beeindruckend waren die Erkelenzer JMD-Tänzerinnen mit ihre „MIKA“-Choreografie bereits zur Vorrunde mit 14 startenden Formationen. Die Trainerinnen Franziska Küppers und Stephanie Frehen hatten die „MIKA“-Vorlage der Düsseldorferin Dagmar Ihlo tänzerisch mit den neun Aktiven sehr gut austrainiert.

Behaupten mussten sich die „Movimiento“-Mädels nicht nur gegen die Konkurrenz der Tabellenplätze zwei und drei aus den Landesliga-Staffeln eins bis vier, sondern auch gegenüber den Abstiegskandidaten der Plätze sieben und acht der drei Verbandliga-Staffeln. Dass sich die Erkelenzer Jazzerinnen bei diesem 14er-Feld, über eine Zwischenrunde, dann in der Endrunde als Sieger und klarer Aufsteiger durchsetzten, hat auch für die kommende Saison im Jahr 2013 sicherlich eine Signalwirkung. Dies auch deshalb, weil die JMD-Tanzsportdisziplin bei den jungen Mädels/Damen in NRW/Deutschland sehr beliebt ist, was die hohe Anzahl der startenden Formationen verdeutlicht.

Aktuelle Seite: Start Presse Presse 2012 Movimiento- Aufstieg perfekt gelungen