2. JMD Turnier Saison 2012

Alle Jazz-Teams nach Wuppertal

Zum zweiten der vier Saison-Turniere müssen die drei Erkelenzer Formationen der Tanzsportgemeinschaft (TSG) in der Disziplin Jazz & Modern Dance nach Wuppertal in die Sporthalle an der Küllerhahner Strasse.

Zur Verbandsliga hat das „Esperanza“-Team am Samstag anzutreten, um zumindest ihren fünften Rang bei zehn Mannschaften zu halten. Beim Auftakt in Düsseldorf-Unterbach vor fünf Wochen hatten die „Esperanza“-Damen der TSG Erkelenz im Großen Finale mit der Wertung 5,4,5,4,5 eine klare Tendenz zu einem möglichen Platz vier erkennen lassen.

Zur Landesliga am Sonntag erwartet die Küllerhahn-Sporthalle das „Movimiento“-Team und die „Beatz“-Mannschaft der TSG Erkelenz. Letztere war enttäuscht vom neunten Platz im Kleinen Finale mit dem Wertungs-Ergebnis 7,10,10,8,9 des Auftakt-Turniers in Hochdahl. Gleichwohl kann das Beatz-Team sich verbessern, obwohl die noch jungen Mädels, gerade der Jugendliga entwachsen, es nun bei der oft deutlich älteren Konkurrenz nicht so leicht hat.

Stark, und mit Platz zwei belohnt, war der Auftritt der „Movimiento“-Jazzerinnen der TSG Erkelenz beim Auftakt in Hochdahl. Deren Wertung im Großen Finale mit 4,1,2,1,2 ist zudem ausbaufähig zu einem Turniersieg. Dazu würde eine weitere Platzziffer eins in Wuppertal schon reichen. Auch weil „Dance Obsession“ vom TSV Hochdahl mit 1,2,1,2,1 diesmal den Heimvorteil nicht hätten und der drittplatzierte „Just Dance“ aus Eitorf mit 2,3,4,3,6 klar geschlagen war.

Aktuelle Seite: Start Presse Presse 2012 2. JMD Turnier Saison 2012