3.JMD-Formationswochenende Saison2012

Drei Jazz-Teams der TSG in Eitorf mit Turniersieg des "Movimiento"-Team.

Alle drei in den NRW-Ligen startenden Jazz & Modern Dance-Formationen (JMD) der Tanzsportgemeinschaft (TSG) Erkelenz hatten den dritten von vier Turniertagen in Eitorf.Ihren ersten Turnier-Sieg in der Saison erkämpfte das „Movimiento“-Team in der Staffel eins der Landesliga bei neun Gegnern in einer vierer Endrunde. Der bisherige Tabellenführer „Dance Obsession“ vom TSV Hochdahl, bisher zwei Mal vorn, erreichte nur einen vierten Platz. Damit konnten die „Movimiento“-Jazzerinnen der TSG Erkelenz punktegleich mit sechs Zählern zur Tabellenspitze aufrücken. In der Vorrunde hängen geblieben waren die Erkelenzer „Beatz“-Mädels auf dem geteilten neunten Rang mit der „Incognito“-Mannschaft von Bayer Wuppertal. Im ersten Jahr nach der so erfolgreichen Jugendliga hat es das „Beatz“-Team der TSG Erkelenz sehr schwer, sich bei den „Großen“ im JMD zu behaupten.

Bei der anschließend startenden, nächst höheren Verbandsliga I von NRW konnte sich die „Esperanza“-Mannschaft der TSG Erkelenz im gleichfalls dritten von vier Saison-Turnieren klar im Mittelfeld behaupten. Erneut war es der fünfte Platz im Großen Finale von Eitorf.

Den Saison-Abschluss hat „Esperanze“ am 13. Mai in Hochdahl. Einen Monat später, am 16. Juni in Recklinghausen, müssen die „Beatz“-Mädels und die „Movimiento“-Jazzerinnen noch einmal antreten, so denn für letztere nicht noch dazu das Aufstiegsturnier zu bestreiten ist.

Aktuelle Seite: Start Presse Presse 2012 3.JMD-Formationswochenende Saison2012