JMD Saisonstart 2013 in Lohmar

Das Beatz-Team der Tanzsportgemeinschaft (TSG) Erkelenz startet als erste der drei Erka-Mannschaften in der Tanzsportdisziplin Jazz & Modern Dance (JMD) am Sonntag in Lohmar in die Liga-Saison von Nordrhein-Westfalen.

Elf gemeldete Jazz-Teams tanzen in der ersten von vier Landesliga-Staffeln, mit Gegnern aus Bonn, Castrop-Rauxel, Eitorf, Düsseldorf, Lohmar, Recklinghausen, Rüdinghausen und Wuppertal.

In der Jabachhalle von Lohmar beginnt das Auftakt-Turnier um 13:30 Uhr. Die Choreografie der Beatz-Mädels basiert auf der „One Last Breath“-Musik der Gruppe Creed. Der Liedsänger, begleitet von Gitarre und Schlagzeug, singt melodisch-rockig von seinen Gedanken bei einem drohenden Absturz aus einer Felswand. Die Erka-Jazzerinnen wollen mit tänzerisch-theatralischen Ausdrucksmitteln den Lied-Text mit vorstellbarem Leben füllen. Entscheidend für den Turnierausgang wird sein, wie das Tanzen der Erkelenzerinnen als Funken rüber springt, auf das Publikum und das Wertungsgericht und ob das besser gelingt, als bei gegnerischen Mannschaften.

Zum Beatz-Team gehören:

Ann-Sophie Camps, Anne-Christin Faller,

Sophie Gisberts, Selina Hexkes, Anna Krummen, Christina Lauten,

Linda Oellers, Lilly Schiffer, Andrea Schlipper, Corinna Theißen, Antonia Thiemeyer, Naemi Tichelmann und Anna Weuthen.

Trainerinnen: Karina Buczkowski und Sarah Frehen

 

Aktuelle Seite: Start Presse Presse 2013 JMD Saisonstart 2013 in Lohmar